graz.naturfreunde.at

Johann-Waller-Hütte

Die Johann-Waller-Hütte, liegt auf der Südseite des Schöckels in ca. 1200 m Seehöhe.

Verwaltet wird diese Hütte von den Grazer Naturfreunden als teilbewirtschaftete Hütte (jeweils Samstag, Sonntag, Feiertag).

 

Neben der Möglichkeit als Zwischenraststätte bei einer "Gipfelbesteigung" eignet sich die Hütte auch bestens für die Durchführung von Festen aller Art.

 

Aufstiege (öffentliche Verkehrsmittel):

  • Von Fuß der Leber bis zur Wallerhütte, Gehzeit: 2 Stunden, 700 Hm, GVB-Bus 53.
  • Mit dem Postbus vom Jakominiplatz nach St. Radegund, den Weg 21 über die Mautstraße zur Wallerhütte. Gehzeit: 1 1/5 Stunden, 450 Hm
  • Vom Schöckelplateau zur Wallerhütte. Gehzeit: 1 Stunde, 300 Hm abwärts.
  • Von Semriach zur Wallerhütte. Gehzeit: 4 1/2 Stunden, 650 Hm, Postbus Andeas-Hofer-Platz.

 

Detailinfos findest du hier >

Weitere Informationen

Kontakt

ANZEIGE
Angebotssuche