graz.naturfreunde.at

Monatlicher Hüttentreff auf der Johann-Waller-Hütte

Zielgruppe: Naturfreunde-SeniorInnen jeweils am Donnerstag

 

Termine: 14. April, 12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 11. August, 8. September, 13. Oktober

 

Gruppe Wanderer: Treffpunkt 8:30 Uhr, Jakominiplatz, Regionallinien, Fahrt mit der Buslinie 250 bis zum Schöcklkreuz. Von dort zu Fuß zur Wallerhütte (ca. 1,5 Std.)

Wanderbegleitung durch unsere Wanderführer

 

Gruppe Besucher: Treffpunkt 8:30 Uhr, Jakominiplatz, Regionallinien, Fahrt mit der Buslinie 250 bis zur Talstation St. Radegund, von dort mit dem Shuttlebus direkt zur Wallerhütte. Zusätzliche Kosten für hin und retour: € 18,– je Person. Auskünfte, Anmeldungen sowie Detailinformationen im Stadtbüro, 

Das Naturfreunde Abenteuercamp in Kooperation mit dem Sportamt der Stadt Graz war eine coole Sache!
Das war der Grazer Naturfreundetag 2021
Felix und das Hüttenteam freuen sich auf deinen Besuch !

Mit einem neuen Hüttenwirt und einer Modernisierung des Übernachtungsbereichs starten die Grazer Naturfreunde ihrer Johann-Waller-Hütte auf dem Grazer Hausberg Schöckl durch. Für frischen Wind sorgt Felix Winkler, der als junger Hüttenwirt vor Ideen sprüht.

 

 

Winkler, der im renommierten Grazer Hotel Weitzer eine Kochlehre und später die nicht minder renommierte Tourismusschule samt Matura in Bad Gleichenberg absolviert hatte, lernte die Gastronomie während seiner bisherigen Berufslaufbahn in den verschiedensten Facetten kennen und sammelte daneben Erfahrungen im Marketingbereich. Der Schritt zum Hüttenwirt war zwar nicht geplant – eigentlich wollte sich Winkler als Caterer selbständig machen – dennoch musste er über das Angebot, die Johann-Waller-Hütte zu übernehmen, nicht lange nachdenken und ergriff die Chance, „etwas ganz Anderes zu machen“.

Den Wanderern will der frischgebackene Hüttenwirt „bodenständige Küche mit regionalen Produkten“ anbieten. Auf eine fixe Speisekarte wird verzichtet, stattdessen setzt Winkler auf abwechslungsreiche Tagesangebote. Ausgebaut soll auch der Selbstbedienungsbereich für die Wochentage werden. So sollen Bergfreunde nicht nur Getränke, sondern auch Jausenpakete selbst entnehmen können.

 

 

Die Öffnungszeiten für den Gasthausbetrieb bleiben mit den Wochenenden und Feiertagen unverändert. Was nicht heißen soll, dass etwa Firmen- oder Privatveranstaltungen mit vorheriger Terminvereinbarung nicht auch an anderen Wochentagen möglich wären (Hüttentelefon 0664 1036524). Mittel- und längerfristig plant Winkler, die Hütte auch mit unterschiedlichsten Events zu bespielen: „Da gibt es viele Ideen, die von Koch- oder Fotokursen bis zu Live-Musik reichen“.

 

Der neue Bettenbereich sollte bis spätestens November genutzt werden können. Erreichbar ist die ganzjährig geöffnete Johann-Waller-Hütte bequem vom Schöcklkreuz entlang der Schöckl-Höhenstraße. Sportlich ambitionierten Wanderern bieten sich Wege über das Schöcklplateau, vom Fuß der Leber über den Steingraben, von der Gondel-Talstation St. Radegund oder über den Nowystein an.

DOKUMENTATION UMBAU

Loading

Naturfreundetag 2020 /Gleichenfeier

Loading
Loading
Loading

JOHANN-WALLER-HÜTTE

Unsere Chronik findest du unter :

https://graz.naturfreunde.at/ueber-uns/chronik-120-jahre-ortsgruppe-graz/

 

Fotos siehe:

 

 https://graz.naturfreunde.at/berichte/2019/120-jahre-naturfreunde-graz-feier-auf-der-wallerhuette/

 

 

Der neue Zugang
Hüttenwirt Felix Winkler freut sich als darauf, Wanderinnen und Wanderer begrüßen zu dürfen!

Kontakt
Wallerhütte, Naturfreunde Graz
Felix Winkler
Hüttennummer: 0664 1036524
waller-huette@naturfreundegraz.at
Geöffnet ganzjährig: Do. u. Fr. 11-16 Uhr: Sa.. So. und Feiertag: 9 -17 Uhr und individuell nach Anfrage und bei Events
„Alles neu“ in der Johann-Waller-Hütte

Die beliebte Naturfreunde-Hütte auf dem Grazer Hausberg Schöckl wartet mit einigen Neuerungen auf. Mit Felix Winkler (siehe weiter unten) freut sich ein „frischgebackener“ Hüttenwirt darauf, Wanderinnen und Wanderer begrüßen zu dürfen.
Die Wallerhütte hat im Neubau oben 12 Stapelbetten.

2 Betten im Stockbett kann man zusätzlich anmieten, wenn die Gruppe größer ist (Hüttenwirtzimmer).

Frühstück wird extra angeboten. Abendessen bzw. Jause auf Anfrage.

Öffnungszeiten:
Donnerstag & Freitag von 11:00h – 16h
Samstag & Sonntag / Feiertag von 9h-17h

Telefon: +43 664 1036524
Mail: waller-huette@naturfreundegraz.at

Webseite: https://www.naturfreunde-huetten.at/steiermark/johann-waller-huette/
FB & Instagram: Johann Waller Hütte

Wanderwege:
Seilbahn Bergstation (45 Minuten)
Schöcklkreuz (1 Stunde)
Seilbahn Talstation (1,5 Stunden)
Von Fuß der Leber (2 Stunden)

Fuß der Leber W 757, W 730, W 20
Radegund W 21, W 753, W 22, W 730



Die Johann-Waller-Hütte, auf der Südseite des Schöckls in ca. 1200 m Seehöhe gelegen, wird von den Grazer Naturfreunden als teilbewirtschaftete Hütte geführt. Neben der Möglichkeit als Zwischenraststätte bei einer „Gipfelbesteigung“ eignet sich die Hütte auch bestens für die Durchführung von Festen aller Art. Das Team freut sich auf zahlreichen Besuch.

Aufstiege (öffentliche Verkehrsmittel):

a) Fuß der Leber bis zur Wallerhütte
Gehzeit 2 Stunden, 700 Höhenmeter, GVB-Bus 53

b) Mit dem Postbus vom Jakominiplatz nach St. Radegund
den Weg 21 über die Mautstraße zur Wallerhütte.
Gehzeit 1,5 Stunden, 450 Höhenmeter

c) Mit der Seilbahn in 7 Minuten auf das Schöcklplateau
45 Minuten Gehzeit zur Wallerhütte

d) Von Semriach zur Wallerhütte
Mit dem Postbus vom Jakominiplatz nach Semriach.
Gehzeit: 4 Stunden, 650 Höhenmeter

e) Über die Mautstraße zur Wallerhütte
Gehzeit 1 Stunde, 100 Höhenmeter
Neueröffnung der Wallerhütte am 3, Juli 2021
Weitere Informationen

Kontakt

Wallerhütte, Naturfreunde Graz

Kontakt

Naturfreunde Graz
Mitglied Werden
Angebotssuche