graz.naturfreunde.at

3-Gruppen-Wanderung in der Region Prebersee

Ein schöner, erlebnisreicher Tag beim Neustart der Tagesfahrten am Sonntag, 9. August, bei der 3-Gruppen-Wanderung in der Region Prebersee mit Hans Pammer, Helga Vabic und Karl Weinelt.

Die Nachfrage war so groß, es ware 86 Personen live dabei,  dass für diese Fahrt gleich zwei Busse gechartert werden mussten. 


Die Kultur- und Genussgruppe mit Hans Pammer unternahm zurst eine Besichtigung mit Führung der Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg. 

St. Leonhard ob Tamsweg ist eine römisch-katholisch Wallfahrtskirche in der Marktgemeinde . Die Kirche steht unter Denkmalschutz. In 17 von 19 Fenstern sind gotische Glasmalereien aus unterschiedlichen Teilen Österreichs zu sehen. Das sogenannte „Goldene Fenster“, seit 1912 seitlich im Chor eingebaut,  um 1433 gestiftet. Kultgegenstand ist die Schnitzerei aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts, sie stellt den Hl. Leonhard dar. Nach dem Essen in Tamsweg folgte die Umrundung des Prebersees am Moorlehrpfad mit seiner besonderen Flora und Fauna.  

 

Die Wandergruppe erfolgte vom Prebersee über die Grazer Hütte und dann ging es am
Rundweg zur Preberhalterhütte (1.862 m) und über die Ludlalm wieder zum Prebersee.


Bei der sportlichen Wandergruppe ging es zu den drei Gipfelkreuzen. Mit der Gondelbahn von Mauterndorf fuhren wir auf den Grossecksattel. Es ging zum ersten Gipfel, mit leichter Steigung zum zweiten Gipfel auf das Speiereck und herrliche Ausblicke belohnten uns beim dritten Gipfel,beim Peterbaumkreuz. Der Panoramaweg führte uns zurück zur Bergstation. 

 

Loading
Loading
Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Graz
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche